Bossa Berlin no Cafe Bombocado

Postado em

Die Sängerin Isabela Santos und der Gitarrist Ezequiel Piaz führen in ihrem Konzert “Bossa Berlin” klassische Samba und Bossa Nova Songs von Antonio Carlos Jobim, Carmen Miranda und Chico Buarque auf.
Ort: Cafe Bombocado
Bürknerstr. 1 – 12047 Berlin
U8 Schönleinstr.
Samstag – 28. Juli 2012
20 Uhr
Eintritt : 5€
Isabela Santos
Brasilianische Sängerin mit Bachelor-Abschluss in Opernegesang und Master-Abschluss in brasilianischer klassischer Musik bei der UFMG, Brasilien, sie ist auch eine leidenschaftliche Fan der brasilianischen Popmusik, vor allem der Bossa Nova. Sie hat mehrere Wettbewerbe klassischer Gesang gewonnen, unter anderen den Preis “Junge Sänger” beim “7. Internationalen Gesangswettbewerb Bidu Sayão”. In Berlin, wo sie seit zwei Jahren lebt, singt sie bei der Internationalen Vokalensemble Berlin und beim Kammerchor der Humboldt-Universität. Zur Zeit ist sie auch als Chormitglied und Chorsolist bei der Unterwasseroper, die August 2012 debütiert.

Ezequiel Piaz
Der brasilianischer Komponist und siebensaitigen-Gitarrist Ezequiel Piaz ist zur Zeit auf Tour in Europa, um seine CDs “Piaz von Brasilien – Natural” und “Origens do Violao Brasileiro” zu präsentieren. Mit vier Solo-CDs in seiner Karriere, spielt er unterschiedliche Rhythmen Brasiliens wie Choro, Bossa Nova und Samba, beeinflüsst auch von Jazz-und Universal Music. Er hat mit Leny Andrade, Hermeto Pascoal und Sebastião Tapajós gearbeitet. Unter vielen anderen spielte er beim Copenhagen Jazz Festival, Curitiba Internationalen Musikfestival und International Guitar Festival in Caxias do Sul, Brasilien.

Anúncios